WIR GEBEN VERANTWORTUNG
EIN GESICHT.

Unser Ziel

Ein Wegweiser in der Demokratie sein. Die Idee ist denkbar einfach: Wenn ich weiß, wer wo für mich Verantwortung trägt, sinkt die Hemmschwelle, Ideen und Anliegen direkt zu adressieren.

Wir schaffen

eine übersichtliche, zentrale Datenbank von der Kommune bis zum Bund zu Wahlkreisen und Mandatstragenden. 
Mit einer digitalen Landkarte wollen wir Bürgerinnen und Bürgern den Weg durch das Wirrwarr der Zuständigkeiten weisen.

Die Vision

Eine Mitmach-Demokratie, in der jede und jeder seine Ansprechpartner kennt und sich so ein kommunaler Bürger-Dialog entwickelt. Wir sind überzeugt: dadurch stärken wir die Demokratie 
und binden enttäuschte Bürgerinnen und Bürger wieder in den politischen Prozess ein.

Unser Team

Franziska Hollstein ist Geschäftsführerin der Demokratie-Wegweiser gUG und hat durch ihre Erfahrung in der Kommunal-, Landes- und Bundespolitik die Vision der Mitmach-Demokratie entwickelt. Als Gesicht und Leiterin des Teams ist sie für die Kommunikation mit Partnern, die Organisation und Strategie zuständig.

Klas Roggenkamp arbeitet seit über 20 Jahren daran, Politik durch Digitalisierung besser zu machen. Im Team koordiniert er die Entwicklung der Anwendung, sammelt die Daten und hilft dabei, die notwendigen Schnittstellen zu definieren und umzusetzen. Außerdem bringt er mit seiner langjährigen Erfahrung das Projekt auch außerhalb der Technik voran.

Paul Schneider hat nicht nur das Logo entworfen, er ist einfach für alles veranwortlich, was guter Gestaltung bedarf. Nach außen sichtbar wird sein Beitrag insbesondere in den digitalen Kanälen des Projekts.

Kevin Arutyunyan kann mit Daten zaubern und zeigt uns (und den Profis) immer wieder Abkürzungen zum nächsten Meilenstein. Hin und wieder reißt er sich von seiner Master-Arbeit los und schubst uns wieder ein paar Meter weiter nach vorne.